Page : [1]
Most Recent
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

01 Dec 2006

TAKON Orchester / Kontraste-Festival
(heuer unter dem Motto Film & Musik)
ein Gesamtkunstwerk mit dem Titel
"Return to the Planet of People"
zur Aufführung gebracht.

Inspiriert durch die Filmreihe Planet der Affen haben sich schon seit längerer Zeit einige Takonmitglieder mit der Idee herumgetragen,
ein Projekt mit Film, Musik und Wissenschaft zu realisieren.

Der in Fachkreisen sehr berühmte Wissenschaftler Prof.Gerhard Kubik (Musikethnologe) setzte sich ebenfalls seit geraumer Zeit mit der Thematik auseinander
und die Idee wurde geboren, gemeinsam eine Performance auf die Beine zu stellen. Das Projekt wurde im Herbst bei musikaktuell eingereicht und bewilligt.
Durch den ideensprähenden Prof. Kubik wurde das anfängliche Projekt bestehend aus Film, Musik und Wissenschaft nun zu einem interdisziplinärem
Großprojekt, das auch szenische Darstellungen und somit auch Schauspieler, Maske und und und beinhaltet.

Außer dem Takonorchester und Prof.Kubik
mit dabei sind:
Donald Kachamba's Kwela Heritage Band
(2 Musiker aus Malawi)
Doron Goldfarb ( Film )
Markus Kupferblum (Koordination)

Die Eckdaten: KONZERT: 14. Oktober 2006, 20.00 Uhr Klangraum Krems, Minoritenkirche



http://www.klangraum.at

19 May 2006

Punkitititi " Mozart für Kinder "

ein Projekt zum Wiener Mozartjahr:
WORKSHOP
mit Margarethe Deppe - cello
Uli Soyka - schlagzeug/perc
u. N.N.,Streichquartett

Floridsdorf



http://www.punkitititi.at/

05 May 2006

PAN TAU - X "Lila Lotus" - 20uhr
Klaus Gesing - saxofone,Bassklarinette, Percussion
Lorenz Raab - Trompete
Henrik Hallberg - Gitarre
Wolfram Derschmiedt - Kontrabass
Uli Soyka - Schlagzeug,Toys, Percussion

Scharnstein - OÖ
Kulturverein Scharnstein / Geierhammer(Sensenwerk)



02 May 2006

porgy & bess / riemergasse 11 / 1010 wien
21:00uhr
PAN TAU - X "Lila Lotus" (AUT/SWE/GER)

CD - Präsentation / pt-x008 u.a...

Klaus Gesing (GER) - sax,bass-clarinet,perc
Lorenz Raab (A) - trumpet, fluegelhorn
Henrik Hallberg (SWE) - guitar
Magnus Bergström (SWE) - double bass
Uli Soyka (A) - drums,perc, toys

new CD - out now pt-x008 "Lila Lotus"



www.porgy.at

29 Apr 2006

Stadtfest - Wien 2006
Jazzbühne am Judenplatz

PAN TAU - X "Lila Lotus" (SWE/GER/A)

Klaus Gesing (GER) - sax,bass-clarinet,perc
Lorenz Raab (A) - trumpet
Henrik Hallberg (SWE) - guitar
Magnus Bergström (SWE) - double bass
Uli Soyka (A) - drums,perc

new CD - out now pt-x008 "Lila Lotus"



www.stadtfest.at

03 Apr 2006

03.04.2006 / WUK-Museeumsräume/stg1-1.stock/ 20uhr
Jazzwerkstatt-2006
Bruckner / Soyka
Michael Bruckner - guit
Walther Soyka - Wiener Knöpferlharmonika
...hodan

21:30 "Noisette"
Cornelia Pesendorfer - voc, oboe, englischhorn
Martin Ptak - piano, trb
Oliver Steger - bass
Uli Soyka - drums

1999 fanden sich 4 Musiker, um gemeinsam Stücke zu kreieren, zu improvisieren und mit dem Klang der Oboe und des Englischhorns zu malen und zu formen.
Die Musik war für den Moment geschaffen, die Musiker gingen ihrer Wege.
Nach 7 Jahren treffen sie sich wieder, um bei der Jazzwerkstatt ihren gemeinsamen Weg fortzusetzen.
Die Kompositionen sind inspiriert von der Musik der Romantik, von Filmmusik, Farben und Stille.



www.jazzwerkstatt.at

02 Apr 2006

02.04.2006 WUK-Museeumsräume/stg1-1.stock/20:00uhr
Jazzwerkstatt-06
East of the Pummerin

Stefan Heckel - perc,keys
Maiken Beer - vcl
Mara Miribung - vcl
Clemens Wenger - perc,keys
Ingrid Oberkanins - perc
Raphael Meinhart - perc
Uli Soyka - recorder

EAST OF THE PUMMERIN
...and west of the gamelan
ist die Musik angesiedelt, welche Stefan Heckel eigens für dieses Set geschrieben hat. Die Referenz an diese prominenten "Geläute" findet sich jedoch bestenfalls im Glockenspiel, welches Teil der Besetzung ist. Es geht um die Schönheit unterschiedlicher grooves und patterns sowie um die Erinnerung an jene Zeiten als wir noch alle im ORFF-Kindergartenorchester mitwirkten....



www.jazzwerkstadt.at

28 Mar 2006

WUK-Museumsräume stg1-1.stock/ 20:00uhr
Währingerstraße 59/im Rahmen der JAZZWERKSTATT-06

Maja Osojnik Quartett

Maja Osojnik - voc
Philipp Jagschitz - piano
Bernd Satzinger - bass
Uli Soyka - drums

I met these two wonderful musicians Bernd and Philipp in the time of our studies at the University of Music in Vienna. Allready first time playing together there was a chemistry between us so we started to work more regularly on beautiful and less known standards out of the fund of the Great American Songbook. The very important point in working together as we played without drums was for us to establish musically a very intimate concert atmosphere, stressed on the contents of the lyrics. That is why we give aswell such a great amount of space in our programme to my favourite art of songs, the ballad. In Autumn 2005 the group joined the very fine drummer Uli Soyka. Sometimes we enjoy at the concerts aswell the presence of great saxophoneplayer Wolfgang Schiftner. Lately our work is focused on the jazz interpretation of allmost forgotten
slovenian folkssongs.This programme we want to present at the Jazzwerkstatt.



www.jazzwerkstatt.at

18 Mar 2006

Sa, 18.03.2006 / Porgy&Bess / 20:00uhr
1010 Wien / Riemergasse 11

Different Voices & Other Noises

Barbara Pflüger & Trio (A)

Barbara Pflüger: vocals
Reinhard Micko: piano
Herwig Neugebauer: bass
Uli Soyka: drums

Wie aktuell Standards in Tagen wie diesen sind, hat Diana Krall und ihr kommerzieller Erfolg bewiesen. Mutig, sich mit großen Namen zu messen, macht sich nun im kleinen Österreich eine Dame daran, dem Standard-Repertoire einige zusätzliche Seiten abzugewinnen. Barbara Pflügers leicht hauchige Stimme ist dafür wie geschaffen und im Verein mit Reinhard Micko, Herwig Neugebauer und Uli Soyka, gelingt das Vorhaben äußerst vorzüglich. „Old devil moon", „Gee baby ain’t i good to you", „Don’t explain", „I’m old fashioned" und auch Van Morrisons „Moondance" glänzen im neuen Licht, das die Sängerin auf die Songs zu strahlen weiß. Reinhard Micko erweist sich als idealer Begleiter, Neugebauer und Soyka natürlich auch. So facettenreich die Welt im Schein des silbernen Mondes erscheinen kann, so vielfältig und reizvoll ist auch die CD der Barbara Pflüger und ihres Trios.
(Christian Bakonyi)

Eintritt:
EUR 13,00

Tickets online kaufen (inkl. Sitzplatzreservierung)

Tickets via clubticket.at kaufen
Tickets reservieren (exkl. Sitzplatzreservierung)



www.porgy.at

11 Mar 2006

im Rahmen des AKKORDEONFESTIVALS:
Eriwan meets New York in Austria …
DAVID YENGIBARJAN & FRANK LONDON (Armenien/Ungarn/USA/Austria)
20:00uhr
David Yengibarjan - accordion
Frank London - trumpet
Egri Janos - bass
Uli Soyka - drums

In der Budapester Szene galt der Armenier David Yengibarjan als interessantester Weiterentwickler des Tango Nuevo („Avant-Tango“). Mit der New Yorker Trompetenlegende Frank London (Klezmatics, Frank London’s Brass All Stars, Chassidic New Wave) fand er eine Sprache auf armenischen, jüdischen und balkanischen Melodiegründen.

A new generation of Celtic grooves
CROFT Nr. 5 (Schottland)
21:30uhr
John Somerville: Akkordeon, Synthesizer
Misha Somerville: Flöten, Saxofon
Barry Reid: Gitarren
Duncan Lyall: E-Bass
Paul Jennings: Drum Programming

Sa., 11. März 2006 20.00 / 21:30 Uhr
PLANET MUSIC
Adalbert-Stifter-Straße 73
1200 Wien
Tel.: (01) 332 46 41-0



www.planet.tt

26 Feb 2006

in der Reihe Allegretto: Wiener Sängerknaben
Emanuel Schulz / Titus Hollweg
" Märchen Matrix " - Kinderoper
Wiener Musikverein / Brahmssaal
Beginnzeiten: 11:00 / 16:00 uhr
Restkarten zu €18.- / freie Platzwahl



http://www.musikverein.at/konzerte/spielplaene.asp

25 Feb 2006

in der Reihe Allegretto: Wiener Sängerknaben
Emanuel Schulz / Titus Hollweg
" Märchen Matrix " - Kinderoper
Wiener Musikverein / Brahmssaal
Beginnzeiten: 14:00 / 17:00 uhr
Restkarten zu €18.- / freie Platzwahl



http://www.musikverein.at/konzerte/spielplaene.asp

Page : [1]